Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Roggenbrot von Mostert

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon el_marraksch » Di 24. Jan 2012, 10:37

so hier wie versprochen das Reine Roggenbrot. Es schmeckt sehr gut. Werde ich sicher wieder machen nur dann mit etwas längerer Garzeit, meines hätte noch 15 - 20 Minuten vertragen. Aber für das erstemal backen von reinem Roggenbrot bin ich schon recht zufrieden.
Dateianhänge
DSC00333.JPG
DSC00333.JPG (166.75 KiB) 908-mal betrachtet
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon Thorsten » Di 24. Jan 2012, 11:41

eben, das ist doch schon mal sehr schöne. Die gar richtig Einschätzen ist wirklich nicht leicht. Es ist doch nochmal ein ganzes Stück anders als ein Roggenmischbrot
Thorsten
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon el_marraksch » Di 24. Jan 2012, 11:48

ja auf jeden Fall Thorsten. Aber ich denke jetzt weiß ich genau auf was ich achten muss und denke es das nächste mal besser zu treffen.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon Avensis » Di 24. Jan 2012, 14:36

ich hoffe das ich diese Woche noch dazu komme dieses Brot zubacken
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon Desidera » Di 24. Jan 2012, 20:01

Gaby, Dein Brot sieht gut aus.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon el_marraksch » Di 24. Jan 2012, 20:28

:) danke Beate schmeckt auch gut. Heute abend hat es mir noch besser geschmeckt als heute morgen.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Roggenbrot von Mostert

Beitragvon Desidera » Mi 25. Jan 2012, 10:30

Wenn alle meine Vorräte leer sind, mache ich mich ans Werk mit diesem Brot, kann aber noch dauern. Das Kartoffelbrot und die eingefr. Brötchen müssen noch aufgegessen werden.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Vorherige

Zurück zu Brotrezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron