Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Serviettenknödel

Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Do 26. Jan 2012, 12:06

Hallo ihr lieben Crockpottler auch Serviettenknödel funktionieren supergut im Crocky.
Die Knödelmasse wie gewohnt herstellen.

Den Crocky am Boden ausbuttern. Mit nassen Händen einen großen Knödel formen und in den Crocky platzieren. Dann 100 ml heißes Wasser um den Knödel schütten. Auf High 2 Stunden dämpfen lassen. Achso habe auf den Knödel noch ein paar Butterflöckchen gelegt. Echt Spitze geworden.
Dateianhänge
DSC00336.JPG
DSC00336.JPG (136.68 KiB) 2163-mal betrachtet
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Avensis » Do 26. Jan 2012, 12:49

@ Gabi
ich liebe Serviettenknödel
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Dinkelchen » Do 26. Jan 2012, 13:05

Das sieht lecker aus! Hast duden Knödel ohne Serviette in den Crocky gelegt? Und dann das Wasser dazu? Das probiere ich bei Gelegenheit mal aus. Nach welchem Rezept machst du den den Knödel? Ich habe noch kein bewärtes...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Do 26. Jan 2012, 13:13

Herbert ich liebe auch Servietten oder Semmelknödel.
Dinkelchen nur mit den nassen Händen zusammengeformt einen großen länglichen Klops und so in den Topf gesetzt.
Hm Rezept hab ich keines mache das immer aus dem Handgelenk. Wenn du aber magst werde ich das nächste mal die Zutaten abwiegen.
Nur mal so grob geschätzt jetzt:
Brot oder Brötchenwürfel getrocknet ca. 4-5 Brötchen, 250 ml Milch heiß drüber geben. Dann eine kleine Zwiebel dämpfen in Öl am Schluß 1 EL frische Petersilie dazugeben und vom Herd nehmen. Dies zu den eingeweichten Brotwürfeln geben. Salz, Pfeffer dazu, ein ganzes Ei und etwa eine Handvoll Semmelbrösel. Alles durchmischen und ein wenig zwischen den Fingern quetschen , soll aber schon noch Stückig sein.
Dies ist so das Grobgerüst. Gebe manchmal noch Rauchfleischwürfel dazu. Aber wie gesagt melde dich wenn ich das mal alles abwiegen soll.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Dinkelchen » Do 26. Jan 2012, 15:38

Vielen Dank, das reicht. Ich wiege eigentlich nie etwas ab...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Sa 28. Jan 2012, 19:51

Danke, danke Gaby.
Diese Methode finde ich super gut!! Der Knödel sieht ja lecker aus!
Das muss ich unbedingt nächste Woche ausprobieren.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Mi 1. Feb 2012, 21:03

Ich habe heute den Knödel gekocht.
Bei mir hat die Zeit nicht gereicht, aber nur, weil ich 8 Brötchen hatte, also beinahe die doppelte Menge als Gaby.
Nach 3 Std. habe ich den Knödel gepackt und habe ihn noch für 30 min. in den Garaufsatz vom Thermomix gesetzt, dann war alles perfekt.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Do 2. Feb 2012, 09:02

Klar Beate für eine so große Menge brauchst du dann auch eine andere Zeit.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Do 2. Feb 2012, 11:09

Die Garweise werde ich aber trotzdem so beibehalten.
Mit geringeren Mengen.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56


Zurück zu Crockpot

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast