Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Was macht man mit 100g Sauerteig???

Hier könnt ihr alleine Fragen stellen oder Backergebnisse vorstellen.

Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon Dinkelchen » So 15. Jan 2012, 00:38

Wie berichtet habe ich aus versehen 100g Sauerteig zu viel angesetzt. Was mache ich jetzt damit? Im Zweifelsfall mache ich eine Trockensicherung oder stelle es in den Kühlschrank.

Aber vielleicht habt ihr ein Rezept mit 100g Sauerteig??
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon Thorsten » So 15. Jan 2012, 01:13

Mach doch einfach ein (Weizen)mischbrot, so das der Sauerteig grade so passt. Nur hast du denn bei soviel Sauerteig überhaupt noch Platz ?
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon Dinkelchen » So 15. Jan 2012, 01:27

Eine gewisse Toleranz hat Sauerteig ja. Und ich backe immer zwei Brote auf einmal. Ich brauche auch wieder etwas Vorrat. Mein Gefrierschrank ist leer... Und ich weiß nicht, ob ich es nächste Woche schaffe, etwas zu backen. Mal sehen, vielleicht fällt mir noch etwas ein. Auf jeden Fall fehlen mir Gärkörbchen. Ich werde gleich einmal auf die Suche gehen und mir welche bestellen. Zudem liebäugele ich gerade mit einer "richtigen" Mühle...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon NA » So 15. Jan 2012, 02:04

Mach Dir ein 90 : 10 Weizenmisch entweder als Brot oder Brötchen. Oder als 95 : 5 , da passt es gleich mit dem überschüssigen Sauer.
Guck auch mal Bei Sauerteigbrote vom Bäckerversand auf S. 134 - ist zwar Brot, aber Du weißt ja... ich verwurstel das Meiste zu Brötchen. Die Kinder werden sich freuen.
NA
 

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon NA » Mo 30. Jan 2012, 13:05

Ha… mir kam Gestern noch eine Idee…. man kann es auch einfach einem Waffelteig unterrühren und dann Waffeln zu Kaffee davon backen! (Hat es Gestern bei uns gegeben… ) Nur für den Fall, dass Du mal wieder nicht weißt, wohin damit! :sarcastic:
NA
 

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon DieterB » So 5. Feb 2012, 17:21

nimm den ST, setze da 100g Roggenmehl zu, packe ihn in den Kühlschrank und verwende ihn beim nächsten backen als Anstellgut.
DieterB
 
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:03
Wohnort: Hamburg

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon Dinkelchen » So 5. Feb 2012, 18:10

DieterB hat geschrieben:nimm den ST, setze da 100g Roggenmehl zu, packe ihn in den Kühlschrank und verwende ihn beim nächsten backen als Anstellgut.


Danke, das habe ich getan. Seit dem habe ich 3 Gläser Anstellgut im Kühlschrank. Ich hatte nur auf eine Idee gehofft, mit der ich den Sauerteig sofort hätte verbacken können.
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Was macht man mit 100g Sauerteig???

Beitragvon DieterB » So 5. Feb 2012, 18:16

:mrgreen:

dann wie oben bereits erwähnt, rein in den nächsten Teig.
Auch wenn es ein Weizenteig ist.
Sauerteig verlängert die Frischhaltung, und erhöht die Schnittfestigkeit.
DieterB
 
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Feb 2012, 17:03
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Back Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron