Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Dinkelchen » Fr 30. Dez 2011, 23:32

Ich habe gerade Sauerteig für das Landbrot und für die Flockenbrote angesetzt. Drückt mir mal bitte die Daumen, dass der Sauerteig auch schön aufgeht. Morgen werden sie gebacken. Dazu kommen morgen noch Weißbrotstangen mit direkter Führung, Brötchen und evtl. das Fladenbrot von Manz. Ich glaube, dann muss ich den Gefrierschrank entrümpeln, damit ich die Reste einfrieren kann. So viele Gäste haben wir morgen dann doch nicht... Aber dann habe ich erst einmal wieder einen gewissen Vorrat.
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Avensis » Sa 31. Dez 2011, 00:18

@ Dinkelchen
warum sollte dein Sauerteig nicht aufgehen
ich drück dir mal 2 Daumen
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Dinkelchen » Sa 31. Dez 2011, 00:49

Na, weil er es irgendwie nicht mehr tut. Ich habe ihn jetzt zwie mal gefüttert, aber er ist im Glas immer noch nicht aufgegangen. Jetzt versuche ich es einfach. Ich weiß nicht, was ich gemacht habe. Aber er sah so schön aus, als er von
Wurzel bei mir ankam. Ob ich zu heißes Wasser angekippt habe? Kann eigentlich nicht sein... Aber vielleicht tut sich ja diesmal etwas. Sonst verzweifele ich doch langsam! Auf jeden Fall kommt Hefe an die Brote!
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Harrasweible » Sa 31. Dez 2011, 01:46

Hallo Dinkelchen, ich wünsch dir viel Glück mit deinem Sauerteig!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Desidera » Sa 31. Dez 2011, 10:45

@Dinkelchen: ich drücke Dir fest die Daumen, dass alles gelingt.

Bei mir gibt es heute Neujahrbrezeln, aber keine geflochtene, ehr Ringe mit einem Knoten. Außerdem backe ich heute wieder den absolut leckeren Schokoladenkuchen von Gaby und heute Abend essen wir Pizza.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Harrasweible » Sa 31. Dez 2011, 10:46

So, jetzt geh ich Kamut mahlen und dann mach ich meinen Teig. Oh je, oh je, ich hab meine Backstube wieder!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Desidera » Sa 31. Dez 2011, 10:50

Das ist doch toll, Susi, viel, viel Spaß bei Deinem geliebten Hobby.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon el_marraksch » Sa 31. Dez 2011, 12:35

Beate ich mache auch gerade die Neujahrsbrezel.
Susi schön das du wieder da bist, hast mir schon gefehlt.
Dinkelchen ich drück auch die Daumen für deinen ST.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Dinkelchen » Sa 31. Dez 2011, 13:08

Vielen Dank für eure Daumen. Aber so wirklich aufgegangen ist nichts... Dann kommt eben etwas mehr Hefe an den Haupteig. Irgendwie wird das schon werden... Jetzt werde ich noch zwei Vorteige ansetzen. Hoffentlich verzettel ich mich nicht. Wird knapp bis heute Abend...

Susi, schön dass du wieder da bist. Wie war der Kurzurlaub??
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Desidera » Sa 31. Dez 2011, 14:11

@Gaby: das ist ja schön, irgendwie gehören doch die Brezeln zum Silvester. Ich hatte aber gar nicht gewusst, dass die Brezeln traditionell in der Silvesternacht gegessen wird. Bei uns gab es sie früher immer am 1. Januar zum Frühstück (aber immer vom Bäcker).

@Dinkelchen: das tut mir leid, dass der Sauerteig nicht so gut aufgegangen ist. Kann es vielleicht an dem Mehl liegen? Benutzt Du jetzt eine andere Marke, wie früher?
Dateianhänge
Neujahrsbrezeln 001.JPG
Neujahrsbrezel
Neujahrsbrezeln 001.JPG (167.23 KiB) 1584-mal betrachtet
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron