Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember Temp

Beitragvon Avensis » Do 1. Dez 2011, 12:23

so mein Rotkornbauernbrot steht zur Gare im Gärschrank,
kommt um 11:30 Uhr in den Ofen
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Avensis » Do 1. Dez 2011, 14:05

die ganze Küche duftet nach den Brot,
muss mich zurück halten das ich es nicht vor den Abend anschneide
Anschnitt folgt heute Abend
Dateianhänge
Rotkorn.jpg
Rotkorn.jpg (128.56 KiB) 6204-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Trif » Do 1. Dez 2011, 14:11

Hallo Tosca,
schön, daß Du hier auch bist! Ein schönes Brot hast Du wieder gebacken aber das ist man ja von Dir gewöhnt. Ich habe noch einige Rezepte von Dir auf der Liste stehen. Aber heute ist erst mal das Buttermilchbrot von Külles an der Reihe!
Thorsten, Deine Vollkornbrot sehen immer super aus- ich muß auch mal wieder ein reines Vollkornbrot backen. Mir hat das von Lutz immer gut gefallen.
Herbert, gerade war Dein Foto schneller als mein Schrieb, deshalb kann ich noch zufügen:ich bin gespannt auf den Geschmack!

PS sollte es nicht wegen der Übersichtlichkeit Dezember Backergebnisse geben?
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Desidera » Do 1. Dez 2011, 15:57

@Herbert: Dein Brot sieht schön aus. Ich bin schon gespannt, was Du vom Geschmack berichtest.

Ich habe heute zwei Pizzateige vorbereitet für die Pizzaschnecken, die ich auf der Vorführung gesehen habe.
Einmal habe ich aus 500 gr. Vollkornmehl (dabei war mein letzter Rotkorn) und 500 gr. Weizenmehl 550 jeweils einen Pizzateig geknetet und ihn bis morgen kühl gestellt.

Belegen werde ich den Vollkornteig mit: rotem Pesto, Salami und Zwiebeln und Käse, den hellen Teig mit grünem Pesto, Mais und roter Paprika und natürlich auch Käse.
Außerdem backe ich morgen das Roggenvollkornbrot mit Apfelmus von Marla 21 vom Sauerteig.

Auf die Schnecken freue ich mich schon ganz besonders.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Thorsten » Do 1. Dez 2011, 16:32

Bei mir gibt es nichts spannendes. Heu backe ich nur ein Fladenbrot und dann geht heute Nacht nur noch ein Weizenbrot in den Kühlschrank
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Harrasweible » Do 1. Dez 2011, 16:46

Ich lege heute die Fruchtmischung für mein Dresdner Stollen ein! Wird mal wieder ne große Schüssel voll. Mein Vorteig àla Som steht im Gärschrank und wartet bis Freitag, dann kommt der nähstes Schritt und am Samstag wird dann das Rotkornbrot und das Nuss-Honig-Brot gebacken! Herbert ich warte auf die Geschmacksmeldung! :biggrin:
Zuletzt geändert von Harrasweible am Do 1. Dez 2011, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Avensis » Do 1. Dez 2011, 17:20

Herbert ich warte auf die Geschmacksmeldung! :biggrin:

Da müsst ihr schon bis 18:00 Uhr warten
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Avensis » Do 1. Dez 2011, 22:43

das Brot schmeckt köstlich und mild, ganz das gegenteil von Roggensauerteig,
werde jetzt öfter mit Apfelsauer arbeiten, bin voll überzeugt davon.
Ich habe ja die Körner im Thermomix gemahlen (habe keine Getreidemühle)immer 150 g bei 30 sek. ist etwas zu grob, man meint man beisst auf Körner mich stört das nicht.
Aber meine Kinder werden bestimmt meckern.
Am Wochenende werde ich das Brot nochmal Backen, nur feiner gemahlen.
jetzt sind die Experten gefragt.
will es so machen wie Beate, das Korn anstatt 30 sek im TM
1 Min. bis 1Min. 30 sek. ich frage deshalb weil ich mal gehört habe das Korn sollte nicht zu warm (heiss)werden.
Zum Glück hab ich mir 3 kilo gekauft
Hier der Anschnitt
Dateianhänge
Rotkorn_1.jpg
Rotkorn_1.jpg (170.48 KiB) 6191-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Thorsten » Do 1. Dez 2011, 22:51

ganz das gegenteil von Roggensauerteig,
werde jetzt öfter mit Apfelsauer arbeiten, bin voll überzeugt davon.

Ein fairer Verglich wäre ja eher ein Weizensauer. Aber Apfelsauer ist allemal spannender :victory:

Am Wochenende werde ich das Brot nochmal Backen, nur feiner gemahlen..
ist etwas zu grob, man meint man beisst auf Körner mich stört das nicht.

Sieht etwas aus wie ein Schrotbrot, aber mir schöner Krume. Dann könnte man es vielleicht sieben und mit den groben teilen ein Quellstück machen.

ich frage deshalb weil ich mal gehört habe das Korn sollte nicht zu warm (heiss)werden.

Das kann ich zumidnst bestätigen
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Dezember

Beitragvon Tosca » Do 1. Dez 2011, 23:06

@ Herbert, Dein Rotkornbauernbrot sieht ja ganz gut aus. Aber ich denke, dass Du mit einem Weizensauerteig ein noch besseres Ergebnis erzielen wirst. Ich tüftele gerade an einem neuen Rezept mit PurPur-Weizen.

@ Trif, gehe ich recht in der Annahme, dass es sich bei Trif um "Trifolata" bzw. Hilde handelt?
Herzlichst
Ute

"Alles Wissen stammt aus der Erfahrung", Immanuel Kant
Tosca
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 22:27
Wohnort: Baden-Württemberg

Nächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron