Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Harrasweible » Di 28. Feb 2012, 13:28

@Gabi, ich stehe mit dem Wunderkessel auf Kriegsfuß :cry: die verführen mich mit ihren tollen Geräten, so wie zum 9 in 1 Multikocher! :cry:
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon NA » Di 28. Feb 2012, 13:30

Ich steh nicht mal wirklich auf Knäckebrot - trotzdem liest sich das Rezept so richtig gut. Dinkelchen - hier solltest Du mal ein oder zwei Augen drauf werfen… :yes3: :wink3:
Danke Gabi - zweifelnde Frage von mir: das reicht tatsächlich für ein ganzes Blech… :unknw: (liest sich irgendwie wenig in der Gesamtmenge) - da Du es schon angefertigt hast, solltest Du mir ja Auskunft geben können…. werde hier noch zum Gesundheitsapostel… :angel: - backe ja sogar schon mit VK-Mehl - das will was heißen… :sarcastic_hand: :crazy:
*Weible - ein Holzlöffel mach aus ner Rührschale noch lange keinen "Wunderkessel" - oder doch…. :?: :idea: :whistle3: :girl_haha:
NA
 

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Harrasweible » Di 28. Feb 2012, 13:36

Nein, da hast du recht, der TM wird überbewertet, meiner Meinung nach, aber den Multikocher, den will ich für den Wohnwagen und wenn er hält was er verspricht für meine Tochter zum Studieren!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Avensis » Di 28. Feb 2012, 14:43

für meine Tochter zum Studieren!

wieso kann der auch Schreiben
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon el_marraksch » Di 28. Feb 2012, 15:06

@ Wurzelchen ja das reicht für ein Backblech. Als ich die fertige Menge gesehen hatte dachte ich auch hmmmmmm muß ich wohl das Blech abteilen, was ich auch gemacht hatte mit dem Backpapier. OK dann musste ich die Abteilung wieder aufheben :) . Also reicht für ein Backblech. Aber nicht erschrecken der Teig oder was das auch immer ist, ist absolut flüssig. Ich hätte nicht gedacht das das was gibt. Aber wie schon gesagt absolut klasse.
@ Susi ich bin total glücklich mit meinem Thermomix den ich ja jetzt erst seit kurzem habe. Ich hatte es auch Beate schon geschrieben das ich mich erst jetzt ärgere das ich ihn mir nicht schon früher zugelegt habe. Von dem 9 in 1 Kocher habe ich auch schon nachteiliges gelesen. Aber ich kann das nicht wirklich beurteilen, habe mich damit nicht befasst. Nur als ich meinen Crocky gekauft habe, hatte ich mal so Berichte gelesen.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Avensis » Di 28. Feb 2012, 15:14

unseren TM 21 haben wir jetzt schon fast 15 Jahre,
der TM 31hat mir zuviel Elektronik
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Harrasweible » Di 28. Feb 2012, 15:27

@Gabi, ich hab den TM seit drei Jahren, für mich ist der fast zu klein und ich benütz den auch zu wenig! Meine Freundin schwört auf den TM und sie macht jeden Brotteig damit!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon el_marraksch » Di 28. Feb 2012, 16:21

Susi ja glaube ich dir das der fast zu klein ist für dich. Aber wir sind ja nur 2 Personen da ist er geradezu ideal. Ich habe auch schon Brotteig drinnen gemacht und muss sagen das er wirklich gut wurde. Ich finde ihn für Kuchenteige total gut und einfach und es hat da tolle Rezepte. Ich mache halt sehr viel extra Sachen damit, sowie Frischkäse oder Schmelzkäse selbermachen. Oder mein Suppenpulver oder Bratensossepulver. Dafür ist er einfach unschlagbar.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Avensis » Di 28. Feb 2012, 18:44

Dateianhänge
Zimtgugl.jpg
Zimtgugl.jpg (89.55 KiB) 1455-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Februar

Beitragvon Avensis » Di 28. Feb 2012, 18:51

Dann hab ich 2 Mohnheimer Salzsauer mit Kümmel gebacken,
hab das Rezept total umgewandelt so schmeckt mir das Brot,
werde ich auch mal ohne Kümmel backen.
Dateianhänge
Kümmelbrot_1.jpg
Kümmelbrot_1.jpg (126.52 KiB) 1455-mal betrachtet
Kümmel_2.jpg
Kümmel_2.jpg (94.98 KiB) 1455-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron