Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » Sa 12. Jan 2013, 16:02

@Beate
die fluffigen Brötchen sind wirklich sehr gut,
muss jede Woche 24 Stk. Backen, Samstags ist bei uns Kochfrei da gibt es dann Brötchen.

Heute habe ich wieder 2 Bauernbrote gebacken Rezept von Marla
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » So 13. Jan 2013, 19:33

Da die Enkel gerne Toast essen,
habe ich WM 1050 genommen ist gesünder als das WM 550
Dateianhänge
Toast.jpg
Toast.jpg (41.27 KiB) 1487-mal betrachtet
Toast_a.jpg
Toast_a.jpg (55.92 KiB) 1487-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon el_marraksch » Mo 14. Jan 2013, 17:45

Hallo,
eure Brötchen gefallen mir sehr gut muss ich doch auch mal probieren und auch das Toastbrot sieht super aus.
Ich habe meine Trockensicherung mal reaktiviert und wieder ein AST gemacht. Das geht wirklich super, der ST geht ab wie Schmitz Katze :lol:
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » Mo 14. Jan 2013, 20:13

Ich habe meine Trockensicherung mal reaktiviert und wieder ein AST gemacht. Das geht wirklich super, der ST geht ab wie Schmitz Katze :lol:

hast Du die ganze Zeit kein Brot mehr gebacken ?
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon el_marraksch » Mo 14. Jan 2013, 20:32

Doch klar hab ich gebacken Herbert . Aber ohne ST weil doch Männe den Roggen nicht so gut verträgt. Nun habe ich ein Mischbrot gemacht mit wenig Roggen. Mal sehen ob es so geht. Bis jetzt hat er sich nicht beschwert ;)
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » Mo 14. Jan 2013, 21:10

klar hast du doch mal geschrieben
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Desidera » Di 15. Jan 2013, 12:30

@Herbert: der Toast sieht sehr gut aus.

@Gaby: das freut mich, dass Deine Sicherung wieder aktiv ist. Ich drücke Dir mal die Daumen, dass Dein Mann das Brot gut verträgt.

Ich habe gestern wieder einmal Marla´s Bauernbrot gebacken, nachdem Herbert so davon geschwärmt hatte. Und ich muss sagen, es ist wirklich sehr gut, nach fast 3 Jahren kam das gute Rezept wieder zu Ehren bei mir.
Heute habe ich einen "Hammer" gebacken. Blättrige Butterhörnchen - auch als türkische Hörnchen bekannt. Im Wunderkessel gibt es ein Rezept dazu.
Und ich muss Euch sagen, es ist der Knaller. Schmeckt mir viel besser als alle anderen Hörnchen, die ich bisher gebacken habe, geht beinahe als Croissant durch - einfach lecker. Die Herstellung ist etwas aufwändig, da die Teigkugeln wirklich ganz dünn ausgerollt werden müssen, aber der Aufwand lohnt sich und geht schon etwas schneller als beim Croissant, da dieser Teig ja sehr lange ruhen muss und wieder bearbeitet werden muss.

Dann habe ich noch diesen Kuchen gebacken und kann ihn sehr empfehlen, flott gemacht, durch den Tee auch nicht trocken - für Schokoliebhaber ein wirklich guter Kuchen.
Dateianhänge
Blättrige Butterhörnchen 001.JPG
Blättrige Butterhörnchen 001.JPG (64.33 KiB) 1473-mal betrachtet
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » Di 15. Jan 2013, 12:39

@ Beate
ja das Bauernbrot von Marla mach ich öfters mal mit Kümmel und mal ohne
die Hörnchen muss ich machen mal schauen Donnerstag oder Samstag
Habe gerade 2 Walnuss-Brote im Gärschrank
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Desidera » Di 15. Jan 2013, 14:03

Vergessen habe ich noch, dass mir die Prise Salz zu wenig war. Ich empfehle etwas mehr Salz zu nehmen.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Januar

Beitragvon Avensis » Di 15. Jan 2013, 19:40

Walnuss-Brote
Dateianhänge
Walnuss.jpg
Walnuss.jpg (55.78 KiB) 1468-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron