Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Harrasweible » Di 24. Jul 2012, 22:44

Hallo Dinkelchen, schaut wirklich sehr, sehr lecker aus!

Ich weiß nicht, aber ich komm zur Zeit nur zum Standart: Baguette und mein Bauernbrot. Aber vom Baguette mittlerweile bis zu 5-6 kg pro. Backtag. Mit der Krume usw, bin ich zufrieden, nur nicht mit dem einschneiden, dass bekomm ich leider nicht so schön hin!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Dinkelchen » Di 24. Jul 2012, 23:12

Das Einschneiden funktioniert bei mir meist ganz gut. Ich bin jedenfalls zufrieden. Heute sind mir jedoch beide Brote zusammengerutscht, als ich sie aus dem Gärkörbchen geschmissen habe, dann musste ich sie trennen und habe das Einschneiden echt vergessen. Und dann haben die Kinder genervt... Aber so ist das nun mal...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon el_marraksch » Do 26. Jul 2012, 08:58

Ich mache zur Zeit auch nur meine Standart's. Deshalb gibt es nichts neues zu berichten :)
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Thorsten » Do 26. Jul 2012, 11:38

Ich fast auch nur. Gestern hab ich aml ein Sesambrot (Wieznmsich 75/25) + 10% geröstetem Sesam gebacken. Sehr lecker.
Leider hab ich Trottel es ungewollt mit dem Schluss nach unten in den Gärkorb gelegt und dann zusätzlich nich eingeschnitten. Jetzt ist es ein flaches reissberschlussbrot geworden :dash2:
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Thorsten » Do 26. Jul 2012, 17:05

hier noch ein Foto

sesambrot.jpg
sesambrot.jpg (141.19 KiB) 1509-mal betrachtet
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon el_marraksch » Do 26. Jul 2012, 20:18

schaut aber trotzdem sehr gut aus Thosten.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Trif » So 29. Jul 2012, 18:11

Ich habe mal wieder was fürs Sonntagsfrühstück gebacken: über Nacht Brötchen nach Lutz. Sehr lecker und knusprig. Ich habe sie mit Mohn bestreut, da ich auch Mohnöl verwendet habe. Foto kann ich nicht einstellen, weil ich leider meinen Fotoapparat mit der Berghose mitgewaschen habe- offensichtlich ist er wasserscheu. Ich habe allerdings die fertig geformten Teile in den KS gestellt, sie sind nicht ganz so aufgegangen wie auf dem Foto im Plötzblog. Aber sie waren wirklich schnell gemacht.
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon Thorsten » So 29. Jul 2012, 21:15

Ich muss auch endlich mal wieder Sonntags Übernacht Brötchen machen. Aber irgendwie hab ich Samstag immer ein volles Programm mit meinen Standardbroten
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon el_marraksch » Mo 30. Jul 2012, 09:04

Trif das ist ja schön wenn das so gut geklappt hat. Schade das es kein Foto gibt hätte mich wirklich interessiert. Ich habe auch schon verchiedene Übernacht Brötchen versucht, aber ich war nicht wirklich davon begeistert bisher.
Ich habe gestern zum grillen ein Kräuterbutter-Faltenbrot gemacht. War sehr lecker. Bild stelle ich heute auch noch ein.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juli

Beitragvon el_marraksch » Mo 30. Jul 2012, 10:21

Hier mein Kräuterbutterfaltenbrot
Dateianhänge
IMG_20120729_121536.jpg
Kräuterbutter-Faltenbrot
IMG_20120729_121536.jpg (156.47 KiB) 1489-mal betrachtet
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron