Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Harrasweible » Do 28. Jun 2012, 15:07

Hallo ihr Lieben!!!!! sobald mein W-Lan funktioniert und ich nicht nur mit meinem iPad ins Forum kann, werd ich auch mal ein paar Bilder hochladen!!!!! Inklusive vom Pizzabacken im Holzofen!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon NA » Fr 29. Jun 2012, 11:45

Zwischenbericht in Sachen Levain:

So, Ihr Lieben - nachdem ich in diesem Thread so ein vernichtendes Urteil zum Levain gefällt habe, möchte ich Euch mitteilen, dass ich Heute (nichts desto trotz) mit den reservierten 50 g aus dem 1. fertigen Ansatz eine weitere Testreihe gestartet habe. Jetzt muss man ja "nur" noch jeweils Stufe 4 & 5 wiederholen, um zum verbrauchsfertigen Levain zu kommen.

Da ich mich in bestimmte Dinge hineinknien kann (hier: wieso bringt das eigentlich keinerlei Geschmack???), möchte ich die Testreihe doch noch weiter fortsetzen (mindestens noch weitere 1- 2 Mal), um nachher zu wissen, dass es tatsächlich so ist oder - nein - es kommt noch - der Ansatz selbst muss reifer werden… mir ist ein abschließendes Urteil zu diesem Zeitpunkt einfach noch zu früh… :don-t_mention: :girl_sigh:

Erstmal kann ich konstatieren, dass sich dieses Mal mit dem gelagerten "Starter" die Kneterei nicht ganz so "trocken" und fest angefühlt hat - ähnlich wie ich das von einem WS mit niedriger TA kenne - es fühlt sich leicht "feucht und klebrig" an, was beim Erstansatz wirklich nur kompakt war, ist jetzt weicher, geschmeidiger , insgesamt besser/leichter knetbar… irgendwie habe ich gerade die Hoffnung, dass sich am Ende langfristig doch noch was tut… die 2. Auffrischung mit einem Teil diesen Ansatzes folgt heute Abend (nach 12 h) - keine Ahnung, aber ich bin jetzt irgendwie doch auf dem "Trip", dass sich im Laufe der Zeit doch noch was mit mehr Geschmack tun könnte - ich führe auf jeden Fall diese Versuche doch noch etwas weiter.

Mit dem Apfelsauer habe ich ja sowieso eine "sichere" Bank - aber vielleicht tut sich mit den Aromen beim Levain doch noch was - vielleicht verpasse ich ja doch was, wenn ich vorschnell aufgebe…
Isch weeß et doch oooch nich… :unknw: :wizard:
NA
 

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Nina » Fr 29. Jun 2012, 22:04

@Dinkelchen: Ich fühle mit dir. Ich hatte ja im März/April das "Vergnügen" maschinenlos zu sein.

@Wurzel: Durchhalten!

Ich hab morgen meinen Großkampftag für die Hochzeit mit 50 Gästen.
Hab schon fleißig Vorteige angesetzt und schon Baguette aux lardons (mit Speck) nach Daniel Leader im Kühlschrank.
Dann mache ich noch normale Baguettes, Panmarino (mit Rosmarin), Pain de Beaucaire und Olivenbrot (das was ich letzte Woche schon mal getestet hatte).
Ich stell dann Fotos rein.
"If thou tastest a crust of bread, thou tastest all the stars and all the heavens."
Robert Browning

Bread around the World
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:47

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Harrasweible » Sa 30. Jun 2012, 08:51

Hallo Nina, so ähnlich geht es mir auch! Wir haben heute eine 180er Feier, 2 x 50 und 1 x 80 in der Verwandtschaft. Mein Backtag lautet aus drei kg Mehl Baguettes und aus vier Kg Mehl Bauernbrot, dann plane ich noch die Käsetaler von Wurzel und das dekorative Brot von Cami aus den Nachbar Forum, aber groß, in dreier bzw. Vierer Ausführung. Wenns klappt gibt's morgen Bilder.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon NA » Sa 30. Jun 2012, 09:08

Wow - Weible & Nina…. da kann man Euch nur Durchhaltevermögen und "gut Back" wünschen… Bild
Danke auch für die Wünsche nach durchhalten meinerseits… auch die Auffrischung am Abend hat sich deutlich anders angefühlt gegenüber dem 1. Mal, wie auch schon am Vormittag… (Toi,toi, toi…) :good3:
NA
 

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Nina » Sa 30. Jun 2012, 14:57

So, ich bin fast durch. Muss nur noch die letzten Baguettes abbacken. Bin ziemlich begeistert von meiner Kippdiele. Die Kitchenaid hat auch prima durchgehalten. In meiner Küche sind es gefühlte 65°C, die Teige gingen im Eiltempo auf... Aber es hat riesen Spaß gemacht.
Fotos gibts später.

@Susi: Wie sieht es aus an der Front?
"If thou tastest a crust of bread, thou tastest all the stars and all the heavens."
Robert Browning

Bread around the World
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:47

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon NA » Sa 30. Jun 2012, 16:00

Nina hat geschrieben: Bin ziemlich begeistert von meiner Kippdiele...
Stimmt Nina - ich auch. Die ist absolut ergonomisch geformt und nicht nur ein abgesägtes Brett…
Habe ganz versäumt, Dir ebenfalls davon zu berichten! Bin auch echt begeistert! :dance2: :buba:
NA
 

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Harrasweible » Sa 30. Jun 2012, 17:04

@Nina,
Ich bin seit 14 Uhr fertig. Hab auch ein paar Bilder, die mir Würzelchen, so lieb wie sie ist, einstellt :air_kiss:
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon el_marraksch » Sa 30. Jun 2012, 17:54

Booh was seid ihr beiden fleissig. Mich hat heute nix und niemand zum backen gebracht. Ich zerfliesse auch so schon :lol:
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon NA » Sa 30. Jun 2012, 18:26

Ich darf mich ja mit fremden Federn schmücken… la-la-la-la-laaaaa… :girl_dance:

Achtung - Tommelwirbel: Harrasweibles Festtagsbäckerei … Tätärätääääää….

Bild


:clapping: Ich hänge gleich meine Bewunderung mit an. Meeeeeeensch - Weible - bei Dir lohnt es sich ja ein Jubilar zu sein. Toll ist es geworden...
NA
 

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron