Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Avensis » So 1. Jul 2012, 16:51

Kaiserbrötchen mit 450 g LM der musste verarbeitet werden,
dadurch sind sie riesig geworden habe nur 80 g Teig abgewogen.
Bei dieser Menge von 450 g LM schmeckt man schon einen unterschied,
werde jetzt immer soviel LM verwenden.
Kaiser.jpg
Kaiserbrötchen mit Lievo madre
Kaiser.jpg (45.8 KiB) 1640-mal betrachtet


und noch griechische Schafskäsehörnchen
die schmecken so gut das ich mich richtig bremsen musste,
Warm schmecken sie noch besser.
Griechisch.jpg
Hörnchen mit Schafskäse
Griechisch.jpg (56.06 KiB) 1640-mal betrachtet

http://christinascatchycakes.blogspot.de/2012/05/mal-was-griechisches.html?showComment=1340638079013#c5233858045717163739
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon el_marraksch » So 1. Jul 2012, 17:15

Herbert toll sieht das alles aus. Hmmm muß ich doch auch mal probieren soviel LM rein zu machen wenn du sagst das das ohne weiteres geht und es den Geschmack noch hebt. Auch diese Hörnchen werde ich sicher demnächst machen. Ich liebe solche Kleinigkeiten. :lol:
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Juni

Beitragvon Avensis » So 1. Jul 2012, 17:32

@ Gabi
ich weiss nicht mehr von wo ich das Rezept habe.
Ich mach es so wie im Rezept beschrieben, und nehme zusätzlich noch 450 g LM dazu.
Eigentlich bin ich nur darauf gekommen weil ich 500g LM im Kühlschrank hatte
und er wieder aufgefrischt werden musste, so mussten 450 g weg.

Kaisersemmeln - Kaiserbrötchen
Vorteig: zur Hefevermehrung
10 g Hefe
135 ml Wasser warm ca. 30°
150 g Weizenmehl Type 1050 (120g WM 550 + 30g WM 1050)
gut verrühren/verkneten und ca. 30-45 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen

Hauptteig:
Vorteig
350 g Weizenmehl Type 550 (280g WM 550 + 70g WM 1050)
5 g Backmalz* (kann, muss aber nicht unbedingt sein) od. 1 TL Honig
10 g Salz
ca. 140-150 ml Wasser warm ca. 30°
20 g Schmalz oder Butter weich

Alles zu einem homogenen Teig verkneten ca. 10 Min., bis sich der Teig vom Schüsselrand zu lösen beginnt.
Teigtemperatur (TT) optimal ca. 26°

Teigruhe: ca. 15 Minuten

Teig in 9 -10 Portionen teilen und rund schleifen, abgedeckt 10 Minuten entspannen lassen (Zwischengare), anschließend Teiglinge formen
zu Kaisersemmeln oder ganz nach Wunsch.
Man kann die Semmeln per Hand formen oder mit einem Brötchendrücker eindrücken.

Beim Eindrücken mit dem Brötchendrücker sollte man die leicht bemehlten Teigling dann auf dem Kopf, also mit der eingedrückten Seite nach unten,
gehen lassen, bevor sie dann in den Ofen kommen dreht man sie wieder um, so dass die eingedrückte Seite oben ist.

Gehzeit ca. 30-40 Min.

Backen:
Ofen auf 240-250° C vorheizen und Brötchen mit Schwaden anbacken bis sie eine schöne Bräune haben (ca. 10 Min.), dann Ofentüre kurz öffnen und Dampf ablassen.
Temperatur reduzieren auf ca. 200° und weitere 10-15 Min. backen.
Backzeit gesamt: ca. 20-25 Min.
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Vorherige

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron