Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Backergebnisse und Erlebnisse im November

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Desidera » Di 29. Nov 2011, 17:48

Gaby: das Brot sieht gut aus. Auch ich hätte eine dunklere Farbe erwartet. Ich schaue mir mal das Rezept an.

Trif: ich backe immer zwei kleine Brote und gefriere eines davon ein, dann backe ich wieder. Kuchen oder jetzt das Apfelbrot ist eigentlich sehr schnell weggessen. Und manchmal verschenke ich ein paar Scheiben an meine Schwester zum Probieren, wenn mein Brot wieder mal gut gelungen ist und gut schmeckt, dann freue ich mich so, dass ich sie daran teilhaben lassen möchte.
Dein Brot sieht lecker aus.

Herbert: eine neue Maschine? Mensch, jetzt kann ja die Maschinerie losgehen, Du wirst ja noch ein richtiger Bäckermeister. Du kannst wirklich stolz auf Deine Brote sein!
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Avensis » Di 29. Nov 2011, 17:53

@ Beate mir ging es nur darum das ich auch mal 2 Kilo Teig verarbeiten kann,
ist nichts besonderes ist von Aldi mit 1200 Watt meine alte hat 900 Watt
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Desidera » Di 29. Nov 2011, 17:54

Ja, die habe ich im Angebot gesehen, sie lacht einen ja richtig an. Du hast doch recht, wenn Du sie Dir zulegst, schließlich ist es Dein Hobby.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon amber » Di 29. Nov 2011, 18:02

Bin mal gespannt, wie du sie findest, Herbert. Ich habe einen Test im Fernsehen gesehen, der fiel nicht sooo super aus.
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Thorsten » Di 29. Nov 2011, 18:56

Mein heutiges Roggebnmsichbrot. Diesmal Stippen vergessern :? Aber immerhin die gare deutlich besser getroffen. Das Brot ist zwar an der Seite aufgerissen, hat sich aber nicht zerlegt. Es geht, wenn auch in kleinen Schritten, vorran.
roggen-mischbrot-29-11-11.jpg
roggen-mischbrot-29-11-11.jpg (139.16 KiB) 1435-mal betrachtet
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon el_marraksch » Di 29. Nov 2011, 19:00

Thorsten das sieht doch super aus. Naja das aussehen ist schon auch wichtig, aber mir kommt es immer viel mehr auf die Krume an. Was nützt ein Brot das von aussen aussieht wie ein Filmstar und innen ist es bockelig hart oder dicht. :biggrin: An meinem Brot von heute ist auch noch an der Optik zu arbeiten aber schmecken tut es einmalig gut. Wir hätten ja sonst nix mehr zu tun wenn alles optimal wäre. :D
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon el_marraksch » Di 29. Nov 2011, 19:03

so meine lieben ich verabschiede mich mal für 2 Tage. Wir sind geschäftlich unterwegs und erst Freitag wieder hier.
Ich hoffe ihr überlebt auch ohne mich :rofl:
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon amber » Di 29. Nov 2011, 19:06

Viel Spass, bei was auch immer!!
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Thorsten » Di 29. Nov 2011, 19:13

Wobei bei deinem Brot muss man wissen das es nicht so sein soll :acute:
Aber mir ist die Krume, nach dem Geschmack natürlich, auch das wichtigste. Aber trotzdem möchte ich auch gerne ein hübsches Brot
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im November

Beitragvon Dinkelchen » Di 29. Nov 2011, 21:30

Avensis hat geschrieben:@ Beate mir ging es nur darum das ich auch mal 2 Kilo Teig verarbeiten kann,
ist nichts besonderes ist von Aldi mit 1200 Watt meine alte hat 900 Watt


Ich habe mir mal die alte vom Aldi von meiner Mutter geliehen. Die war echt super. Und meine Mutter hat sie schon länger und nimmt sie ausschließlich für Hefeteig. Allerdings backt sie nur etwa 4-5 mal im Jahr Hefeteig...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron