Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Beitragvon Harrasweible » So 28. Okt 2012, 12:07

Dinkelchen, Schau mal nach, bei Thorsten's seiner frage: irgendwas mit Äpfel, da steht mein Rezept, es müsste dir eigentlich gefallen, da man (ich) Dinkelvollkornmehl nehme. (Ich mag's nicht, aber meine Familie essen es sehr gerne).
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Beitragvon Desidera » So 28. Okt 2012, 13:23

Dinkelchen, ich habe mein adventl. Apfelbrot Rezept gerade eingestellt.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Beitragvon Dinkelchen » So 28. Okt 2012, 17:07

Ihr seid SUPER! Danke!!
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Beitragvon Thorsten » Mo 29. Okt 2012, 11:20

Apfelbrot ist ne super idee. Ich hab auch wieder viele Apfel die weg müssen. Am Wochenende gar es mein mir eine riesen Apfeltasche. War aber nur halb gut weil es innen etwas zu feucht war. Hätte ich wohl noch semmelbrösel wie beim Aprfelstrudel einstreuen sollen.
Und ich war etwas zu mutig mir dem Würzen, ich hab zuviel Cardamom dran gemacht. Naja, man muss auch mal was wagen.
Ansonsten, geht hier im moment das Brot weg wie nix, ich hab das Gefühl ich bin dauert am Backen
Thorsten
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Backergebnisse und Erlebnisse im Oktober

Beitragvon Desidera » Do 1. Nov 2012, 10:26

@Dinkelchen: bitteschön.

@Thorsten: frisches Brot ist aber auch was Feines. Auch bei uns wird momentan sehr viel Brot gegessen.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Kürbisbrot

Beitragvon Thorsten » Fr 10. Okt 2014, 13:37

kürbisbrot.jpg
kürbisbrot.jpg (110.76 KiB) 1382-mal betrachtet


Hier ein Kürbisbrot. Ist ein klassisches Weizen/Dinkelbrot mit Vorteitg und Weizensauer. 85% Vollkorn und 15 Brötchenmehl um ordentliches Volumen zu bekommen. Wasser wurde komplett durch Kürbispüree ersetzt das ich diesmal im Backofen gemacht hab
Von den rezepten die ich im Netz gefunden hatte waren die meisten Ei und Butter, Ich wollte aber ein Brot und keinen Kuchen und hab das dann so aus dem Handgelenk gebacken

Ist ein sehr saftiges Brot geworden mit schöner Farbe (kommt auf dem Foto leider nicht so rüber) und sehr gutem, leicht süßlichem Geschmack. Schmeckt deutlich anders als ein normales Weizenbrot. ohne das ich jetzt genau sagen könnte was da der Kürbisgeschmack ist.
Thorsten
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Vorherige

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron