Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

im Februar 2013

Hier könnt ihr eure Backergebnisse vorstellen

Re: im Februar 2013

Beitragvon el_marraksch » Di 19. Feb 2013, 10:50

Herbert ich mache nur noch die Hamburgerbrötchen nach dem Rezept von Pedi aus dem WK.
Letzte Woche habe ich wieder mal Lust auf backen gesehen mit Hannes Weber . Er hat ein Mehrkornbrot vorgestellt und ich habe es gestern gebacken.
Geschmack kann ich noch nichts sagen weil noch nicht probiert.
Dateianhänge
IMG_20130219_094650.jpg
IMG_20130219_094650.jpg (147.25 KiB) 1602-mal betrachtet
IMG_20130218_151125.jpg
IMG_20130218_151125.jpg (178.56 KiB) 1602-mal betrachtet
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: im Februar 2013

Beitragvon Desidera » Di 19. Feb 2013, 11:39

Gaby, Deine Brote sehen gut aus. Gibt es wieder eine neue Staffel von Lust auf Backen mit H. Weber? Dann muss ich gleich mal danach schauen. Wenn ich auch nicht alles ausprobiert habe, bzw. wollte, so sind die Sendungen immer wieder schön zum Ansehen.
Das Rezept von Pedi habe ich mir angesehen und es hört sich gut und einfach an. Wenn ich wieder einmal Hamburger mache, backe ich die Brötchen.

Im Augenblick hat mich ein grippaler Infekt erwischt und ich bin eigentlich sehr froh, dass ich noch Einiges in der Truhe habe.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: im Februar 2013

Beitragvon Avensis » Di 19. Feb 2013, 15:25

@ Gabi
sieht schon mal gut aus,
bin mal gespannt wie es dir schmeckt.

@ Beate

Na dann schau mal das du wieder Fit wirst,
achja und leere mal dein Postfach (eMail)
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: im Februar 2013

Beitragvon Desidera » Di 19. Feb 2013, 15:54

@Gaby: ich habe mir gerade das Video angeschaut und wieder mal voll begeistert davon. Hast Du auch Gerstenflocken und Buchweizenschrot genommen?

@Herbert: ja, ich mache etwas langsamer, mein Kreislauf macht schlapp.
Ich schaue dann gleich mal ins Postfach.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: im Februar 2013

Beitragvon el_marraksch » Di 19. Feb 2013, 15:59

Also das Brot schmeckt sehr gut, kann ich nur empfehlen.
Beate ich hoffe das es dir bald wieder besser geht. Die Hamburger Brötchen von Pedi kann ich auch empfehlen. Die sind einfach zu machen und sind oberlecker.
PS . Beate ich habe Roggenmalzflocken genommen, da es hier keine Gerstenflocken gab. Buchweizenmehl hatte ich auch genommen.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: im Februar 2013

Beitragvon Avensis » Di 19. Feb 2013, 19:06

Das sind die besten Hamburgerbrötchen die ich bisher gemacht habe
Dateianhänge
Hamburger.jpg
Hamburger.jpg (53.39 KiB) 1599-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: im Februar 2013

Beitragvon Avensis » Do 21. Feb 2013, 09:39

Heute Abend gibt es wieder Laugenbrötchen,
sind schon wieder alle weg
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: im Februar 2013

Beitragvon Desidera » Do 21. Feb 2013, 11:58

Danke für die Genesungswünsche. Es geht wieder etwas besser, der Husten ist allerdings sehr hartnäckig. Aber zum Glück hat mich die Schweinegrippe nicht erwischt, die momentan wieder grassiert.

@Herbert: bist Du mit der Konsistenz zufrieden von den Hamburger Brötchen? Sie sehen etwas fester aus. Ich werde die von Pedi morgen ausprobieren und dann berichten.

@Gaby: ich nahm 5-Korn-Flocken, die Brote habe ich gestern Abend gebacken, sie schmecken sehr gut und ich hatte das erste Mal kein Gärkörbchen genommen.
Dateianhänge
Mischbrote n. Weber 001.JPG
Mischbrote n. Weber 001.JPG (83.74 KiB) 1592-mal betrachtet
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: im Februar 2013

Beitragvon el_marraksch » Do 21. Feb 2013, 12:58

Schön das es dir besser geht Beate. Die Brote sehen toll aus. Ich hatte sie auch liegen ohne Gärkörbchen der Teig hat so eine schöne Konsistenz das es ohne weiteres klappt. Im Moment habe ich Schafskäsebrötchen zur Gare stehen werde berichten ob sich das nachbacken lohnt. Aber wie sie aussehen denke ich mal schon. Müsst ihr mal auf die Seite von Slava gehen ihre Rezepte funktionieren sehr gut. Das ist Slava.com.de Kann gerade keinen link setzen da ich vom iPad aus schreibe.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: im Februar 2013

Beitragvon Trif » Do 21. Feb 2013, 14:32

Melde mich auch mal wieder, gerade passend, denn auch bei mir ist Mohn an der Reihe. Aus einem Rest Krapfenteig mit LM habe ich einen Mohnkranz gebacken und einen salzigen Mohnkuchen.
Nachdem ich mich abgemüht habe, den Mohn mit meiner ererbten Mohnmühle selbst zu malen, hat mein Mann gemahlenen Mohn mitgebracht- die Fertigmischungen darf man zwar nicht nehmen, die sind viel zu süß! Wenn gemahlener Mohn zu selten verwendet wird, kann man ihn auch einfrieren.
@ Beate,
gute Besserung beim Husten -mich hatte es Anfang des Winters erwischt und es hat 4 Wochen gedauert, bis ich ihn wieder los hatte. Ich wünsche Dir, daß Deiner nicht so hartnäckig ist.
Dateianhänge
P1000502.JPG
salziger Mohnkuchen
P1000502.JPG (155 KiB) 1587-mal betrachtet
P1000499.JPG
Mohnkranz
P1000499.JPG (157 KiB) 1587-mal betrachtet
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

VorherigeNächste

Zurück zu Backergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron