Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Buttermilchbrot

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon el_marraksch » Mo 14. Nov 2011, 13:18

:) ist doch schön zu sehen wie so ein Rezept aller Köpfchen anstrengt. :rtfm:
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon Harrasweible » Mo 14. Nov 2011, 13:21

Ja, vor allen Dingen, ist es toll, darüber zu diskutieren! So kann man sein Wissen erweitern und vertiefen!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon Thorsten » Mo 14. Nov 2011, 13:27

Erklich gesagt wenn das Rezept nicht von einem Bäcker stammen sollte, hätte mich das gar nicht beschäftigt. Grade wenn ich nach VK-Rezepten gegoogelt habe, sind 90% der Rezepte haarsträubend. Und ganz oft wir die Hefe gleich würfelweise eingesetzt-
Aber an dem Beispiel konnte man gleich mal ein paar grundlegende Prinzipien glattziehen :)
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon el_marraksch » Mo 14. Nov 2011, 13:31

Also ich war gerade mal auf der Hompage von diesem Schappe und da hagelt es geradezu von Schreibfehlern :mrgreen: Wenn ein Bäcker Frankfurt Kranz schon nicht schreiben kann , na dann weiß ich auch nicht. Auch sonst in jeder Textzeile sind etliche Fehler und das sollte auf einer Hompage wo man anderen etwas vermitteln möchte nun mal nicht passieren.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon Harrasweible » Mo 14. Nov 2011, 13:32

Du meinst ein "Bäcker" ohne Ahnung und Grundwissen! Ich vermute mal ganz, dass er nur sein Forum auf den Weg bringen möchte!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon el_marraksch » Mo 14. Nov 2011, 13:34

:D na das wäre ja mehr als eine Frechheit.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon NA » Mo 14. Nov 2011, 13:39

Gabi... aber wie Thorsten sagte... wir haben ganz sicher was draus lernen können!!!
Das was nicht stimmt und wie da die Zusammenhänge sind. Lernen kann man ja nur aus dem Abgleich zwischen Fehlern und Erfahrung. So haben wenigstens wir doch noch was davon.
Mal schaun, was sich noch am Original tut... denn unsere Kommentare kann er ja gar nicht zur Kenntnis nehmen...

Najaaa... so eine TA als Grundlegend einzustellen oder die Salzberechnung auf das Wasser bezogen und im gleichen Atemzug zu sagen, dass man Bäcker ist... da möchte auch der Laie wissen, wo sowas gelehrt wird...
NA
 

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon Harrasweible » Mo 14. Nov 2011, 13:48

Er hat auf jedem fall, das neue/alte Forum auf seiner Seite schon verlinkt! :mrgreen:
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon Thorsten » Mo 14. Nov 2011, 13:51

... da möchte auch der Laie wissen, wo sowas gelehrt wird...

Wobei da nicht nichts darüber aussagt, was man versucht hat ihm beizubringen ;) Aber ich kann mir schon vorstellen, das es in vielen Bäckereien eher trist zugeht, wenn ich bedenke was ich hier so an Backwaren angeboten bekommen. Große Handwerkskunst kann man den Betrieben sicher nciht lernen.
Und bei "wir Bäcker" findet man durchaus öfter man Beispiele von Bäckern , denen grundlegende Kenntnisse fehlen, aber dann doch nicht so extrem. Und wer in einem Bäckerforum aktiv ist, denn interssiert immerhin schon mal was er macht.
Wir nehmen ja im Netz immer eher die Bäcker war, die Ihr Handwerk verstehen.
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Buttermilchbrot

Beitragvon NA » Mo 14. Nov 2011, 14:02

... das meinte ich auch im Großen... der Abgleich zwischen Fehlern und Erfahrung.
Das merkt man gerade bei wir bäcker prima... auch das unterschiedliche Niveau der Mitgieder...
(Berufsreife und -erfahrung)
Genau durch solchen Austausch kann ein Level sich verbessern...
Ich kiebitze dort leidenschaftlich gerne... gebe ich ja zu. Aber ganz streng als Zaungast...
NA
 

VorherigeNächste

Zurück zu Brotrezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast