Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Weizenmischbrot mit Gare über Nacht.

Re: Weizenmischbrot mit Gare über Nacht.

Beitragvon Desidera » Mi 2. Nov 2011, 19:21

Thorsten, mich interessiert Dein Rezept sehr.
Ich werde es ausprobieren, aber noch nicht sofort, aber es kommt dran!
Da ich weder Gluten noch Ascorbinsäure besitze, versuche ich das Brot ohne zu backen, ebenso habe ich kein Dinkel-Vollkornmehl, dann nehme ich das hellere davon.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Weizenmischbrot mit Gare über Nacht.

Beitragvon Thorsten » Mi 2. Nov 2011, 19:31

Dinkel ist da nur wegen dem Geschmack drin. Wenn du satt Gluten z.b. 20% 1050er nimmst ist das Ergebnis ähnlich. Dann hast du auch etwas mehr Gluten und etwas weniger Kleie. Im Ergebnis ein ähnliches stabiles Klebergerüst.
Grundsätzlich ist das eine "Extremrezept". Ich ahb hier versuch alles einzubauen was ich weiß. Aber das muss man natürlich nciht genau so machen
Thorsten
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Weizenmischbrot mit Gare über Nacht.

Beitragvon Desidera » Mi 2. Nov 2011, 19:38

Danke für den Hinweis, Thorsten.
Dann will ich es so versuchen, mit Vollkorn allein habe ich ja noch nie gebacken, bin aber sehr gespannt auf das Ergebnis.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Vorherige

Zurück zu Brotrezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron