Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Kirschenmichel oder Scheiterhaufen

Kirschenmichel oder Scheiterhaufen

Beitragvon Desidera » Di 3. Jan 2012, 11:09

Ich mache heute einen Testlauf mit o.g. Rezept.

Ich nahm:
4 Brötchen
200 ml Milch
2 Eier, getrennt
Zimt
4 TL Zucker
1 Glas Sauerkirschen.

Die Brötchen kleinschneiden, mit Zucker, Milch, Eigelb und Zimt zunächst einige Zeit einweichen, dann das steifgeschl. Eiweiß darunter gemischt und die abgetr. Kirschen ebenfalls darunter. Crockpot einfetten und das Ganze hineingeben.

Das Ganze lasse ich jetzt 3 Std. auf High.

Vom Ergebnis berichte ich dann.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Kirschenmichel oder Scheiterhaufen

Beitragvon Desidera » Di 3. Jan 2012, 13:36

Nach gut 3 Std. auf High habe ich getestet und lasse das Ganze noch 30 min. auf High, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.
Es ist ja eigentlich nichts anderes als ein Brotpudding - sehr lecker.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56


Zurück zu Crockpot

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron