Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Pizzarezept mit Video-Anleitung

Pizza, Börek. Pide und Verwandte

Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon NA » Mi 22. Feb 2012, 16:52

Ich habe jetzt mal ein bisschen herumgesucht und tolle Videos gefunden, die sich auf den Beitrag von RTL - EXTRA im Februar 2009 gezeigten Beitrag beziehen, in dem Jenke von Wilmsdorff sich als Pizzabäcker in der weltältesten Pizzeria in Neapel - der "Pizzeria Starita" unter Anleitung von Don Antonio Starita als Pizzabäcker versuchen durfte.
Diese Pizzeria war auch einer der Schauplätze des Filmes L' oro di Napoli (Das Gold von Neapel) von Vittorio De Sica. (Am Rande: - kleiner Ausschnitt von Frau Loren als Pizzabäckerin… :D)

Beim Link auf Jenke von Wilmsdorff sieht man das originale Rezept (Gesamtansatz der Pizzeria). Wenn man diese Mengen durch 5 teilt, bekommt man die exakte Menge für 1 kg Mehl heraus. (Macht 6 Pizzen von etwa 260 - 270 g Teiggewicht oder 3 große Pizzen, bzw. 2 Backbleche voll).

Keine Sorge - diese Mengenangaben stelle ich ganz am Schluss ein. (Für kleinere Mengen die Angaben entsprechend teilen). Wer aber HIER gut aufpasst, dem zeigt Don Antonio höchstselbst, wie man den Pizzateig für 1kg Mehl herstellt: nur Mehl, Wasser, Salz Hefe (Kein Öl, Kein Zucker!!!)

Desweiteren habe ich aus der Pizzeria Starita 3 weitere Videos gefunden, die ziemlich gut die Herstellung der Pizza vom Teig, über das Aufarbeiten bis hin zum Belag zeigt. Wer sich dafür interessiert, der kann sich in nachfolgenden Links zu folgenden Bereichen informieren:

- mindestens 12 h vor dem Verzehr (ich bereite immer die Menge für 1 kg Mehl vor, weil man diesen Teig gut Portionsweise verbrauchen kann. Er hält sich ohne weiteres bis zu 7 Tagen in einem Behälter oder mit einem Clip verschlossenen Plastikbeutel im Kühlschrank!!!) Wer kein Mehl Tipo 00 hat, kann auch 900 g deutsches Mehl Typ 550 mit 100 g Harwizengrieß mischen oder die Pizza gleich mit Hartweizendunst (Wiener Grießler oder Spätzlemehl) ansetzen.

- es ist die Rede von 260 - 270 g Stücken - Achtung: Hände weg vom Nudelholz :!: :!: :!: - schön auf die Finger und Dehnbewegungen achten - es bleibt außen ein dickerer Rand stehen, der nicht weiter "gedrückt / gequetscht" wird - dort sammeln sich beim Backen die schönsten Knusper-Blasen!!! Der Teig wird mit Hilfe von feinem Hartweizengrieß gegen ankleben aufgearbeitet - das Mehl auf dem Tisch. Wir können zum gleichen Zweck auch gut Spätzlemehl oder Wiener Grießler nehmen - hat gerade die richtige Körnung. Generell einmal drauf achten, wie sparsam mit der Tomatensoße und dem Belag umgegangen wird - bei Pizza gilt: weniger ist mehr, damit man auch wirklich einen knusprigen Boden und obenauf nicht einfach nur "Gematsche" hat. Wir neigen alle eigentlich eher dazu, eine Pizza zu überladen :!: :idea:

- zeigt die Herstellung von Mozzarella und Tomatensoße für den Pizzabelag.


    Pizzateig Don Antonio - Pizzeria Starita, Neapel

    (siehe Original-Rezeptur bei Jenke: 100 % Mehl, 55 % Wasser, 1 % Hefe, 2,73 % Salz - der hohe Salzgehalt lässt sich mit dem ansonsten fehlenden Salz für den Belag erklären - so gibt alles zusammen Geschmack!)

    1.000 g Mehl Tipo 00 (oder 900 g Typ 550 + 100 g Hartweizengrieß oder ganze Menge gegen Wiener Grießler/ Spätzlemehl tauschen!)
    550 g Wasser
    10 g Hefe
    25 - 27 g Salz
    (ich: höchstens 25 g!!!)
Mengenangaben: siehe oben - am Vortag anzusetzen und mindestens bis zu 7 Tagen haltbar, daher auch Portionsweise zu verbrauchen!
Zuletzt geändert von NA am Do 23. Feb 2012, 14:39, insgesamt 2-mal geändert.
NA
 

Re: Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon Desidera » Mi 22. Feb 2012, 18:35

Danke für Deine Mühe.
Jetzt habe ich aber Hunger bekommen.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon NA » Mi 22. Feb 2012, 18:48

Ich finde die Aufbewahrungszeit einfach genial. Ich kann das fertigmachen, wenn ich Zeit habe und backen, wenn ebenso Zeit und Lust zur Verfügung stehen. Das finde ich immer noch am Besten, weil wir immer mal "spontan" Appetit auf sowas bekommen. Da entfällt das Zubereiten, weil es ja ohnehin schon fertig im Kühli steht… :big_boss:
NA
 

Re: Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon Avensis » Mi 22. Feb 2012, 18:56

Hallo Wurzel schöner Bericht, aber wir haben eine Pizzaria
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon NA » Mi 22. Feb 2012, 19:25

Herbert - aber da hab ich doch ganz und gar nichts davon. (Oder verrätst Du mir Deine Bankverbindung??? :yahoo: )
Übrigens soll es in Deutschland auch kleinere Orte OHNE Pizzeria oder noch schlimmer - Selberbäcker geben… :girl_dance:
NA
 

Re: Pizzarezept mit Video-Anleitung

Beitragvon Avensis » Mi 22. Feb 2012, 22:03

ich bin auch Selberbäcker, weil die Pizzaria macht mein Schwager und meine Frau.
Ich will von Gaststätten nichts wissen
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15


Zurück zu Herzhaftes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron