Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Gans

Gans

Beitragvon Avensis » So 25. Dez 2011, 11:14

so die Gans ist jetzt seid 5:00 Uhr im Ofen bei Niedrigtemperaturgaren,
die letzen 15 Min. nur noch Oberhitze zum Braun werden.
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Gans

Beitragvon Desidera » So 25. Dez 2011, 15:00

Guten Appettit, Herbert.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Gans

Beitragvon amber » So 25. Dez 2011, 16:50

Wir hatten gestern Ente, gegart bei Niedrigtemperatur. Der Vogel ist nur so von den Knochen gefallen, äussert lecker.
Morgen gibt es eine Spanferkelkeule. Herbert - würdest du die auch bei 70 Grad 12 Stunden schmoren?
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: Gans

Beitragvon Avensis » So 25. Dez 2011, 19:36

Hallo amber
Morgen gibt es eine Spanferkelkeule. Herbert - würdest du die auch bei 70 Grad 12 Stunden schmoren?

kommt darauf an wieviel Kilo das sind, und ich würde einen Bratenthermometer benutzen

Ente (2,5 kg): 5 Std. 30 Min. (vorher 1 Std. bei 220 Grad anbraten)
Gans (4kg) : 6 Std. 30 Min (vorher 1 Std. bei 220 Grad anbraten)
Spanferkel (1kg): 3 Std. bis 3 Std. 30 Min.
Schulterbraten (1,2kg) : 4 Std. bis 4 Std. 30 Min.
Rinderbraten (1kg): 3 Std. bis 3 Std. 30 Min.
Roastbeef (1,2 kg) : 2 Std. 30 Min. bis 3 Std.
Kalbshaxe : 5 Stunden
Kalbsbraten (1,2 kg): 3 Std. bis 3 Std. 30 Min.
Lammkeule (1,5 kg) : 5 Std. 30 Min. bis 6 Std.
Rehbraten (1kg) : 2 Std. 30 Min.

http://www.hjhagendorf.de/Grundregeln-Niedertemperaturgaren.pdf
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Gans

Beitragvon Avensis » So 25. Dez 2011, 19:39

die Gans 4,3 Kilo ist verspeisst worden war lecker,
so dunkel wie auf den Bild war sie nicht
Dateianhänge
Gans.jpg
Gans.jpg (78.22 KiB) 1689-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Gans

Beitragvon amber » So 25. Dez 2011, 20:56

Danke Herbert, die Keule hat 2,25 kg. Sieht gut aus, deine Gans!
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: Gans

Beitragvon Desidera » Mo 26. Dez 2011, 09:00

Der Braten sieht gut aus, Herbert.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Gans

Beitragvon Dinkelchen » Mo 26. Dez 2011, 22:35

Deine Gans gefällt mir!

Wir hatten Ente. Aber nicht Niedriggarmethode, sondern Grill/Umluft Kombination. Sie war auch sehr lecker geworden, aber danach hatte ich Sodbrennen...
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07


Zurück zu Kochen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron