Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Serviettenknödel

Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Fr 6. Jan 2012, 11:07

Das ist eine Art Semmelknödel, nur im Küchentuch gewickelt.

8 Brötchen, kleingeschnitten
400 ml Milch oder auch Buttermilch
3 Eier, getrennt
2 EL Butter
1-2 Zwiebeln, kleingeschnitten
Salz, Pfeffer, Muskatnus

Die kleingeschnittenen Brötchen in eine große Schüssel geben.
Die Zwiebeln in Butter anbraten und mit der Milch aufgießen, über die Brötchen gießen, würzen und die Eigelbe dazu geben, alles gut durchkneten.
Die Masse abgedeckt über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag das Eiweiß steifschlagen und daruntermischen.

Die Masse fest zusammendrücken, auf ein Küchentuch legen und das ganze Päckchen gut zusammenschnüren.

In einen großen Topf mit kochenden Salzwasser geben und darin ca. 50 min. leicht köcheln lassen (nicht kochen).
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Avensis » Fr 6. Jan 2012, 11:32

ich mach meine Serviettenknödel mit den TM
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Fr 6. Jan 2012, 11:56

und ich habe den Tip dazu nicht in ein Küchentuch wickeln sondern entweder in gebutterte Alufolie oder Frischhaltefolie. Klappt wunderbar und die Küchentücher bleiben sauber.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Fr 6. Jan 2012, 15:06

Danke für Eure Tipps, hört sich viel besser an, als das Küchentuch!
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Mo 9. Jan 2012, 22:46

@Herbert: legst Du den Kloß einfach in den Aufsatz und kochst Du vorher das Wasser auf Varoma?

@Gaby: Wenn Du den Kloß in die Folie wickelst, legst Du ihn dann einfach in das Kochwasser?
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Avensis » Mo 9. Jan 2012, 23:32

@Herbert: legst Du den Kloß einfach in den Aufsatz und kochst Du vorher das Wasser auf Varoma?

ja so mach ich es, ich nehm aber noch von Toppits die 2 in 1 - Folie die ist
Hitze beständig
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Di 10. Jan 2012, 09:41

ja Beate einfach ins Kochwasser legen. Die Folie vorher einfach ein bissel einbuttern, Teig drauf, gut zusammendrücken und aufrollen. Die Enden mit einem Knoten zusammenbinden und ab ins Bad. :)
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Serviettenknödel

Beitragvon Desidera » Di 10. Jan 2012, 13:39

o.k., Danke Eure Infos, das nächste Mal nehme ich kein Tuch mehr, das ist schon eine sehr unschöne Angelegenheit.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Serviettenknödel

Beitragvon el_marraksch » Di 10. Jan 2012, 14:12

ja eben. Ich habe diese batzerei auf den Küchentüchern auch gehasst. Deshalb habe ich es dann mal so probiert und das klappt hervorragend.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes


Zurück zu Kochen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron