Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

es läuft

Re: es läuft

Beitragvon Thorsten » So 30. Okt 2011, 21:17

Klar bekommst du Asyl.

T55 oder T65 könnt ihr mir nicht verkaufen

Wir verkaufen überhaupt nix ;)
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: es läuft

Beitragvon Harrasweible » So 30. Okt 2011, 22:30

Hallo Trif, ich hab T65 ausprobiert und soll ich dir was sagen, mein Baguette mit 550 ist mir besser gelungen und hat auch besser geschmeckt.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: es läuft

Beitragvon Trif » So 30. Okt 2011, 23:50

Hallo,
ich will keinem zu nahe treten und bin der Meinung, daß jeder machen soll, was er für richtig hält. Die Bemerkung war nur wieder eine von den lockeren Spitzen, die ich gerne von mir gebe und die Gerd mir(und anderen) wohl sehr übel genommen hat. Ich bin erstens ein Roggenbrot- und Körner Fan, Bagette ist nicht so mein Ehrgeiz ( wenns denn mal sein muß, langt mir auch so was Simples wie No knead bread), außerdem kaufe ich mein Mehl in der benachbarten Mühle und was es dort nicht gibt, brauche ich nicht.
Nichts für Ungut
LG Trif
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

Re: es läuft

Beitragvon Dinkelchen » Mo 31. Okt 2011, 00:48

Hallo Trif und Maeselchen,

schön, dass ihr hier seid! Trif, du weißt doch, dass wir auch nicht besser sind! Ich mag deine Art und freue mich auf den Austausch mit dir!
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

Re: es läuft

Beitragvon Harrasweible » Mo 31. Okt 2011, 02:28

Hallo Trif, kein Problem. Ich kauf mein Mehl in der Regel auch im Nachbardorf in der Mühle. Das T65 hab ich nur aus ner Laune heraus gekauft und zwar nach dem ersten Backtreff. Ich wollte für mich den Unterschied feststellen und jetzt brauch ich ewig, bis ich es verbraucht hab. Wollte aber keine 10 Euro für ich glaub 2 kg mit Porto bei Gerd Zahlen, wenn ich 25 kg für 34 Euro herbekommen konnte. Wir essen eigentlich auch nur selten Baguette.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: es läuft

Beitragvon amber » Mo 31. Okt 2011, 13:31

hallo,
so, nun habe ich mich ebenfalls hier eingefunden und hoffe, dass ich hier freundlicher aufgenommen werde, als in anderen Foren. Wie Trif nehme ich kein Blatt vor den Mund und trete deshalb gerne ins Fettnäpfchen.
Ich bin sehr oft monate bzw. jahrelang auf Reisen und gerate dann gerne in Vergessenheit. Während unserer Reisen backe ich Brot in einem gusseisernen Topf, meine neueste Anschaffung ist ein Dutch Oven, den ich aber erst noch ausprobieren muss. Vollkorn ist nicht so ganz mein Ding, Dinkelchens Flockenbrot allerdings ist eine rühmliche Ausnahme und schmeckt uns sehr gut. Bei uns gibt es fast wöchentlich frisches Brot, eigentlich immer mit Sauerteig, letzte Woche war es ein Weizenbrot mit 50% Vollkorn, das ausgesprochen gut gelungen ist.
Dieses Forum wird in nächster Zeit gewaltig wachsen, wie ich annehme und ich hoffe auf einen regen Erfahrungsaustausch.
LG
amber
One life - live it
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: es läuft

Beitragvon Thorsten » Mo 31. Okt 2011, 13:40

Herzlich Willkommen

Wie Trif nehme ich kein Blatt vor den Mund und trete deshalb gerne ins Fettnäpfchen.

Ich bin auch immer für eine offene, auch gerne kontroverse Diskussion zu haben. Es sollte halt einfach nicht gleich ins persönlich abgleiten, bzw. einen andere Meinung als persönlicher Abgriff gewertet wird.
Ich würde mir wünschen wenn wie eine offene, aber im Grundtenor freundliche und respektvolle Atmosphäre schaffen könnten.

Ich bin aber guter Hoffnung
Thorsten
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: es läuft

Beitragvon Harrasweible » Mo 31. Okt 2011, 15:32

Hallo Amber,

Herzlich Willkommen. Ich sag in der Regel auch immer was ich Denk. Also passt das ganz gut. Ich Denk auch, dass man ruhig seine Meinung äußern kann, so lange man sachlich und höflich bleibt. In einem Wort "MENSCHLICH"

Wenn du dein Dutch oven ausprobiert hast, wäre ich über einen Bericht sehr dankbar.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: es läuft

Beitragvon amber » Mo 31. Okt 2011, 15:39

danke für das Willkommen von euch beiden.
Der Dutch oven muss erst noch eingebrannt werden. Bisher scheue ich davor zurück, weil das mordsmässig stinken soll. Aber dann berichte ich gerne.
LG
amber

one live - life it
Benutzeravatar
amber
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 13:19

Re: es läuft

Beitragvon Dinkelchen » Mo 31. Okt 2011, 15:59

amber, schön dich hier zu lesen! Ich denke, wir werden hier eine ganz tolle Atmosphäre haben! Ich freuen ich jedenfalls tierisch, dass du da bist!!
Erfahrung ist der Name, den wir unseren Irrtümern geben.
Oscar Wilde (1854-1900)
Benutzeravatar
Dinkelchen
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 23:07

VorherigeNächste

Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron