Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

Eiweiss-Abendbrot

Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Avensis » Mo 28. Nov 2011, 22:04

http://www.eiweiss-abendbrot.de/schlank_im_schlaf_eiweiss_abendbrot.html

Zutaten
http://www.eiweiss-abendbrot.de/eiweiss_abendbrot_zutaten.html
mein Schwager hat sich heute dieses Brot gekauft, es schmeckt wirklich gut.
was meint ihr könnte man sowas nachbacken ?
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Harrasweible » Mo 28. Nov 2011, 22:12

Warum nicht, ich hätte nur ein Problem mit dem vielen Eiweiß, aber es müßte gehen, mit Vorteig und Brühstück.
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Avensis » Mo 28. Nov 2011, 22:14

Hallo Susi
ich weiss ja nicht ob man das Sportler-Eiweisspulver nehmen kann,
das hab ich ja im Haus
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Harrasweible » Mo 28. Nov 2011, 23:08

Null Ahnung, kann man damit kochen, bzw. Backen? Da müsste doch bestimmt Soja drinn sein!
Grüße Susi

"Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat."
(Jaroslav Seifert 1901-1986, Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger)
Benutzeravatar
Harrasweible
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 27. Sep 2011, 11:00
Wohnort: Baden- Württemberg

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Avensis » Mo 28. Nov 2011, 23:13

nee zum Kochen und Backen ist das nichts, muss ja kalt angerührt werden
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon NA » Mo 28. Nov 2011, 23:22

Dieses Thema wird aktuell "heiß" bei wir bäcker diskutiert.
Fakt ist, dass es schon mal eine Fertigmischung ist… :wizard: (Stichwort: Zaubertüte), dann sind auch die Bäcker nicht wirklich glücklich mit den Inhaltsstoffen… und verstehen auch nicht den aktuellen Hype darum…
Für viel Eiweiß muss viel Soja oder vergleichbare Stoffe, wie Süßlupine genommen werden - gleich der nächste Punkt für Skeptiker, ob man das erstens generell will und 2. in diesen Mengen - bei der Unbedenklichkeit von Soja scheiden sich bekanntlich die Geister…
Dann wird von Versuchen berichtet, die im Ergebnis 50 % Volumenzuwachs verzeichnen…. denke mal: tüchtig das da… :download:
Auch von Geschmack nach Zöliakie-Broten (Getreide-Unverträglichkeit) wird berichtet , deutet hin auf Einsatz von Mais-, Kastanien-, Buchweizenmehl… als Scheingetreide…
Wenn das tatsächlich so ein Super-Fluffi ist, dann kann ich mir sehr gut vorstellen: prima - bei gleichem Verzehr bin ich trotzdem nicht gesättigt, weil ich 50 % mehr Luft aufnehme, nicht Substanz!

Ehrlich - ausgerechnet am Brot würde ich nun wirklich nicht mit dem Eiweiß-Ansatz kommen. Dann eher in der gesamten Zusammenstellung mehr Eiweiß berücksichtigen. Aber das wissen Sportler eigentlich am Besten…

Ein Bäcker berichtet: seitdem ich meinen Kunden sage, dass ich dafür eine Fertigmischung nehmen muss, habe ich das Problem vom Hals.(Das möchten die Kunden natürlich auch nicht.)
Selbst wenn es wirklich gut schmeckt (was ich jetzt ja definitiv nicht beurteilen kann oder gar bestreiten will), zählt das für mich wieder mal zu einem besonderen Gag, der im Zusammenhang mit zahlreichen "Ernährungslehren" in Umlauf gekommen sind… Low Carb, Logi und was Euch da noch so alles einfällt…

PS: wo wird denn noch "Bernd das Brot" verkauft (kam auch nur aus so einem Tütchen gehüpft)… wichtig ist, dass die Zulieferer verdienen wollen. Egal um welchen Trend es gerade geht.
Ich werde jedenfalls interessiert weiter verfolgen, was da bei wir Bäcker diskutiert wird und kann dem Kunden an sich nur empfehlen - wer mehr Eiweiß zum Abendbrot möchte tut Kräuterquark (Magerquark) aufs Brot dann hat man soviel Eiweiß auf einer Scheibe, wie bestimmt nicht in ein einziges Brot hinein passt… :bb:
NA
 

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Avensis » Mo 28. Nov 2011, 23:47

Hallo Wurzel
wer mehr Eiweiß zum Abendbrot möchte tut Kräuterquark (Magerquark) aufs Brot dann hat man soviel Eiweiß auf einer Scheibe, wie bestimmt nicht in ein einziges Brot hinein passt… :bb:

das nehm ich sowieso anstatt Butter aufs Brot
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon NA » Mo 28. Nov 2011, 23:52

Nein - ich wollte bestimmt Niemanden belehren…
Es ist ein richtig witziger Zufall, dass es ebenfalls Neuland für die Bäcker zu sein scheint. Die Diskussionen sind schon recht interessant - auch um den Sinn der Inhaltsstoffe. Ich habe deshalb nur einen Querschnitt aufgezählt. Mich hat wirklich der drastische Zuwachs am Volumen stutzig gemacht… das ist schon extremst aufgeblasen…
Aber ich werde das weiter verfolgen - mal schaun… und bis dahin: Kräuterquark aufs Brot… ;)
NA
 

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Thorsten » Di 29. Nov 2011, 00:06

Ich würde folgenden Inhalte kritisch sehe;:
Weizenspeisekleie, Apfelfaser,

Unnatürlich hohe Balastoffmengen können Darmprobleme machen.
Aber gehen tut das.: Man wird aus Gluten und Balaststoffen so einiges zusammengebastelt bekommen. Ob das dann ein hochwertiges Nahrungsmittel ist, das seht auf einem andern Blatt.

Ansonsten ein paar interessante Quellen zum Eiweiss im Sport (falls das einen Intention ist es nachzubacken), leider auch ein Thema das mit Mythen behaftet ist;:

DER PROTEINSTOFFWECHSEL

Und ETH Zürich hat einen schöne Serie zur praktischen Sporternährung herausgehen
Zum Thema:
Protein im Sport - Wie viel braucht man?
Ernährung und Regeneration nach Training/Wettkampf
Thorsten
 
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Re: Eiweiss-Abendbrot

Beitragvon Thorsten » Di 29. Nov 2011, 00:10

Kräuterquark aufs Brot…

Nach einem harten Training:
2 Bananen, Saft einer Orange, 1/2 Pfund Magerquark und Nussmüsli.
Liefert alles was man braucht und dazu noch super lecker. Zumindest für mich
Thorsten
 
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 00:20

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron