Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Joghurtherstellung

Joghurtherstellung

Beitragvon Desidera » Di 3. Jul 2012, 09:58

1 Liter Milch auf 42 Grad erwärmen, 3 EL Joghurt mit lebenden Kulturen einrühren, in Gläser geben, verschließen und für
30 min. bei 50 Grad im Ofen stehen lassen.
Anschließend den Ofen ausschalten und die Gläser für 8-12 Std. drin stehen lassen.
Es funktioniert einwandfrei, habe es probiert und der Joghurt ist ganz gut gelungen, ohne großen Stromverbrauch.
Dateianhänge
Joghurt.JPG
Joghurt.JPG (52.82 KiB) 2200-mal betrachtet
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon Avensis » Di 3. Jul 2012, 11:12

ich mache es im TM und Joghurtbereiter mit 20 g selbstgemachten Vanillezucker
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon Desidera » Di 3. Jul 2012, 19:20

Habe ich früher auch so hergestellt, aber ich wollte unbedingt diese Methode ausprobieren und es hat geklappt. Dann habe ich außerdem drei große Gläser im Kühlschrank.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon Trif » Di 3. Jul 2012, 21:01

Ich hab es auch so in meinem Neff gemacht, da gibt es sogar eine entsprechende Anleitung. Der Joghurt wird sehr schön stichfest. Einen Teil vom abgetropften Joghurtkäse habe ich in Öl eingelegt, der andere wandert ins Müsli.
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon el_marraksch » Mi 4. Jul 2012, 08:51

so muss ich das doch auch mal probieren.
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 10:07
Wohnort: Mosbach am Rande des Odenwaldes

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon Trif » Fr 6. Jul 2012, 19:02

Der in Öl eingelegte "Joghurtkäse" ist schon gegessen, die cremige Konsistenz war super, wie geschmolzen. Habe schon wieder Joghurt angesetzt.
LG
Trif

Ich bin nicht neugierig, ich wills nur wissen
Trif
 
Beiträge: 155
Registriert: So 30. Okt 2011, 01:11
Wohnort: Tirol, auf der anderen Seite vom Inn

Re: Joghurtherstellung

Beitragvon Desidera » So 8. Jul 2012, 15:24

Hört sich gut an, Trif.
Ich will auch unbedingt mit einsteigen, mehr herzustellen, aber immer schön langsam und nicht alles auf einmal.
Das Buch werde ich mir bestellen und erst einmal lesen.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron