Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!
  • Rezepte und Kultur

Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Die ganz feinen Gebäcke

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon Avensis » Mi 16. Nov 2011, 16:01

ja nehme ich auch für die Nüsse, weil gemahlene 0,60 cent mehr kosten die Packung
ich setze jetzt die Bilder rein
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon NA » Mi 16. Nov 2011, 16:10

Avensis hat geschrieben:... weil gemahlene 0,60 cent mehr kosten die Packung…
:shok: :o .. ich fall hier grad vom Glauben ab… satte Preise… :scare: Da ich das ohnehin allein mache, habe ich mir noch nie ein Bild von den Preisen gemacht… wieder was dazu gelernt!
NA
 

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon Avensis » Mi 16. Nov 2011, 16:21

so die Bilder sind auf Seite 1
die Lebkuchen mit Kartoffel sind auch sehr lecker, hab ich das erste mal gemacht.
Sind aber aus einem Backbuch deshalb weiss ich nicht ob ich sie Einstellen darf
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon NA » Mi 16. Nov 2011, 16:52

So ein Rezept mit Kartoffeln am Lebkuchenteig habe ich auch mal besessen, handgeschrieben von Mama und…. versemmelt. Mama kann ich nicht mehr fragen… :cray2: Da kam auf alle Fälle Rübensirup mit dran und auch Kakao… wurde dann von Beidem ohnehin dunkler, als diese hier… Backzeit war relativ kurz und dann wurde es noch warm in 2 gleich große Teile geschnitten und mit Marzipan und Marmelade zusammengesetzt. Alles in Streifen, dann in Würfel geschnitten und in Couvertüre getaucht - Voila - hausgemachte Dominosteine…
Leider nützt diese grobe Beschreibung nicht mehr sonderlich was - aber duch die Kartoffeln waren die Dominosteine ganz besonders saftig (kennt man ja auch vom Brot so…)
Avensis - die werden Dir ganz bestimmt so richtig gut schmecken! - Tolle Bilder!!!
Zuletzt geändert von NA am Mi 16. Nov 2011, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
NA
 

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon Avensis » Mi 16. Nov 2011, 17:27

@ Wurzel
die Lebkuchen vom Wunderkessel mach ich ja schon das 3. Jahr
nur die mit Kartoffel war mal ein Test, hätte nicht gedacht das die auch so gut schmecken.
Bild
Benutzeravatar
Avensis
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:15

Re: Elisen-Lebkuchen aus den Wunderkessel

Beitragvon Desidera » Do 17. Nov 2011, 13:44

Uj - ein Kartoffelteig? Davon habe ich ja noch nie gehört.
Aber es kann schon sein, dass die Herstellungsweise noch aus der "schlechten Zeit" stammt, damals wurde ja, weil das Getreide knapp war, viel andere Zutaten auch für Brote verwendet, so behalf man sich auch mit Heu oder mit Kastanienmehl.
In dem alten Hausfrauenbuch von 1931 stehen auch ein paar Lebkuchenrezepte, aber keines davon ist mit Kartoffeln hergestellt. Dann muss das Rezept mit dem Kartoffelteig weit vor dieser Zeit entstanden sein.

Leider konnte ich Dir nicht weiterhelfen, Wurzelgnom.
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Vorherige

Zurück zu Süßes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast