Backen mit Vollkorn

Lecker und gesund backen

  • Werbung ausblenden ?!

fränkischer Käseplootz

Die ganz feinen Gebäcke

fränkischer Käseplootz

Beitragvon Desidera » Do 5. Jan 2012, 20:44

Das ist ein altes fränkisches Käseplootz-Rezept (Käsekuchen auf dem Blech)

Hefeteig: 500 gr. Mehl
20 gr. Hefe
40 gr. Zucker
1 Ei
250 ml kalte Milch
80 gr. weiche Butter
1 Prise Salz

Den Teig 10 min. kneten, dann 1-1,5 Std. gehen lassen.
Auf ein gefettetes Backblech ausrollen und mit der Gabel einstechen, wer eine Stipprolle hat, kann diese benutzen. Einen Backrahmen aufsetzen und weitere 20 min. gehen lassen.

Belag: 150 gr. saure Sahne
50 gr. Schmand
1000 gr. Magerquark
150 gr. Zucker
1 Pr. Salz
4 Eigelb
Zitronenabrieb
120 gr. geschmolzene Butter

Alles zusammenrühren und
4 Eiweiß (bzw. 6 Stück) steifschlagen und unterheben, auf den Teig streichen.

Darauf gibt man:
1 Becher Sahne
2 Eigelb (die beiden Eiweiße kann man gut für den o.g. Belage verwenden)
1 EL Stärkemehl
Zusammenrühren und auf den Belag verteilen, da die Masse ziemlich flüssig ist, einfach mit dem Teigschaber verstreichen.

Das Ganze wird dann noch schön dick mit Zimt-Zucker bestreut und bei
190 Grad 60 min. gebacken, anschl. noch für 1-2 Std. im ausgeschalteten Ofen gelassen, ohne die Türe zu öffnen, dann fällt der Kuchen nicht ganz so zusammen.
Dateianhänge
Käseplootz 001.JPG
Käseplootz 001.JPG (171.21 KiB) 3118-mal betrachtet
Herzliche Backgrüße
Desidera
 
Beiträge: 1204
Registriert: Di 1. Nov 2011, 15:56

Zurück zu Süßes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron