Seite 4 von 4

Re: Mischungsverhältnis für Mehl!

BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 07:45
von Desidera
:crazy: Oh weh, es scheint, ich bin etwas durcheinander gekommen, Wurzel.

Naja, mal ganz langsam, für mich: ich mische mir einfach das dunkle Mehl mit dem Hellen zusammen, nach der Mischungsrechnung? Gehe ich recht in der Annahme?

Re: Mischungsverhältnis für Mehl!

BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 09:44
von Avensis
@ Beate
um T65 zubekommen nimmst du 80% von WM 550 und 20% von WM 1050
ich nehme aber Mehle aus der Mühle keine Standart Mehl aus den Kaufhäusern
Die Type 630 entspricht in etwa der französischen Mehltype T 65, bzw. handelt es sich damit um das deutsche Baguette-Mehl vom Typ 630.

Reihenfolge: Typ/ Mischungsverhältnis/ Mehlsorten (Reihenfolge entsprechend der Zahlenangabe)

Typ 630: / 80 : 20 / WM Type 550 : WM Type 1050 ODER (eine weitere Möglichkeit): 50 : 50 WM Type 550 : WM Type 812

Typ 812: / 60 : 40 / WM Type 550 : WM Type 1050

Typ 700: / 85 : 15 / WM Type 1050 : RM Type 1150

Typ 890: / 80 : 20 / WM Type 1050 : RM Type 1150

Mischung für Hüttenbrot: / 60 : 28 : 12 / RVKM : RM Type 997 : WM Type 1050 (eine andere Rezeptur enthält Dinkel, anstatt WM!!!)

Re: Mischungsverhältnis für Mehl!

BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 20:26
von Desidera
Danke Herbert.