Seite 1 von 1

Landbrot

BeitragVerfasst: So 30. Okt 2011, 23:47
von Dinkelchen
Sauerteig:
125g Weizenmehl 1050
125g Wasser
10g Weizenansatzgut

12-16 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen

Teig:
250g Sauerteig
200g Wasser
10g Hefe
10g Salz
10g Backmalz
50g Roggenmehl 997
325g Weizenmehl 550

Wasser, Hefe, Salz und Backmalz verrühren, Sauerteig und Mehle hinzufügen und auf kleiner Stufe etwa 7 Minuten kneten, dann etwa 1 Minute schnell kneten. Den Teig 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dann den Teig noch einmal kneten, wirken und etwa 1 Stunde in einem Gärkörbchen gehen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teigling auf ein Blech stürzen und rautenförmig einschneiden. Mit viel Schwaden einschießen. Nach 20 Minuten Dampf ablassen und noch etwa 20 Minuten weiter backen.

Am Anfang vielleicht lieber etwas weniger Wasser nehmen, der Teig wird recht weich!

Das ist das Originalrezept. Ich habe heute das Weizenmehl 550 mit 200g Hartweizengries gemischt. Lecker...

Re: Landbrot

BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2011, 16:42
von Desidera
Oh, mit Hartweizen, das ist eine ganz interessante Idee. Muss ich auch mal ausprobieren.

Re: Landbrot

BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 15:45
von Avensis
Hallo Dinkelchen
beim Sauerteig hat sich aber der Fehlerteufel eingeschlichen

Re: Landbrot

BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 15:53
von Dinkelchen
Welcher denn?

Re: Landbrot

BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 16:14
von Avensis
einmal 250 gr. oben 275 gr.

Re: Landbrot

BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 16:37
von Dinkelchen
Stimm. Ich habe den kompletten Sauerteig genommen. Deswegen war mein Teig vielleicht auch zu flüssig... Aber so war es vom Original abgeleitet... Ich änder das mal!